Terms of Service

1. Conclusion of the contract

With the registration, the customer offers Learn&Study the conclusion of a booking contract bindingly. Registration should be made as early as possible. If possible, use the Learn&Study registration form for your registration. Please send the registration complete to us. The contract is concluded with the acceptance of the application by us. Acceptance will be confirmed in writing. In the case of minors, the application must be signed by the parents.
Place of law is Dillenburg in Germany. German law applies.

2. Payment

After conclusion of the contract, the agreed pro rata price of the total invoice must be provided upon receipt of the booking confirmation. The deposit is payable within 2 weeks and will be credited to the total price. The remaining payment is due no later than 6 weeks before the start of the trip. Individual arrangements for the payment date are recorded in the invoice by us. We reserve the right to provide detailed information such as host family address and contact details of host families only after the full price has been paid. Invitation and confirmation letters for visa applications can only be prepared and handed over after receipt of the complete payment.

3. Benefits

Which services are contractually agreed is determined by the service descriptions on the website or in the individually created offer, as well as in the booking confirmation or invoice created after booking. However, we reserve the right to declare a change in the general information, which the bookend will of course be informed about before booking.

4. Performance changes

Changes or deviations of individual services from an agreed content of the booking contract, (e. g. changes to the program schedule), which become necessary after conclusion of the contract and which were not brought about by Learn&Study in good faith, are only permitted if the changes or deviations do not affect the overall cut of the booked stay. Possible warranty claims remain unaffected insofar as the amended services are affected by defects. Learn&Study is obligated to inform the customer immediately of any changes in performance or deviations. In the event of notification of a material change in performance, the customer has the right to withdraw from the booking without any financial loss.

5. Rebooking

We are happy to fulfill booking requests regarding appointment, accommodation, etc. up to 31 days before the start of the trip, if we can. If, after the conclusion of the booking contract, the participant decides to make another trip or to provide a suitable substitute instead of the originally booked trip, Learn&Study may charge a rebooking fee of 30 € for this additional expense. 

6. Exclusion from the stay

Learn&Study expects the participant to respect the customs and laws of the host country. If the participant violates them, the participant gives Learn&Study the opportunity to exclude him from further stay after a written warning in the event of a repetition, without reimbursement of the prize. In the case of gross offences (e.g. offences such as intentional bodily injury, theft, alcohol or drug use, intentional damage to property), immediate exclusion from stay may also be considered. Any costs incurred shall be borne by the participant or his/her legal guardian. The same applies if the participant unreasonably impairs the coexistence in the group. 

If a student has a physical or mental illness that is not disclosed to us on the registration form or occurs later, we reserve the right to terminate the program without reimbursement of costs. 

7. Notification of defects

The participant must inform Learn&Study or our contractual partners immediately of any complaints regarding the agreed services, so that a remedy can be made immediately. If the participant culpably fails to notify a defect immediately and Learn&Study or our contractual partner does not receive an opportunity to remedy the defect, a reduction of the price is excluded.

 8. Withdrawal of the participant 

The participant may withdraw from the stay at any time, also for other reasons, before the start. The participant is advised to declare the withdrawal in text form. The date of withdrawal shall be determined by the receipt of the declaration of withdrawal. If the participant withdraws from the contract, Learn&Study loses the right to the agreed price. However, Learn&Study may claim adequate compensation for arrangements and preparations already made in accordance with Section 651i (2) of the German Civil Code (BGB). The date of receipt of the withdrawal statement from Learn&Study is decisive for the calculation of the cancellation costs. The amount of the cancellation costs depends on the total price. Taking into account the expenses normally saved and the purchase normally possible by re-use of the benefit, the following flat-rate percentages of the price shall be fixed as compensation. The participant reserves the right to prove to the organiser Learn&Study that he has incurred no or lower costs than the claimed lump sums. In the event of a cancellation, the following cancellation fees apply: Up to 30 days before the start of the stay 30%. 29 to 22 days before the start of the stay 40%. 21 to 15 days before the start of the stay 50%. 14 to 7 days before the start of the stay 60%. From 6 days before the start of the stay 70%. Withdrawal on the day of commencement of stay or in the event of no-show 90%. If the customer does not enter the stay without first declaring the cancellation, this shall be deemed to be a withdrawal from the contract declared on the day of departure. Cancellations or partial cancellations of pre-booked services are no longer possible after the start of the stay. If a participant cancels the booked course or program through no demonstrable fault of Learn&Study, a refund is excluded. We recommend taking out travel cancellation insurance. 

9. Withdrawal by Learn&Study 

Learn&Study may withdraw from the booking agreement: If the contractual partner does not fulfil its payment obligation or does not comply with the agreed contractual terms. If the event does not take place due to the number of participants not reached according to the invitation to tender. For example, Learn&Study is entitled to withdraw from the contract up to 6 weeks before the start of the trip. In any case, Learn&Study is obliged to inform the customer immediately after the condition for non-performance of the stay has occurred and to forward the cancellation declaration to him without delay. The customer will receive the paid price back immediately. Further claims on the part of the customer are excluded. 

10. Exclusion of claims

Claims for non-contractual provision of the agreed services shall be asserted by the customer against Learn&Study within one month of the contractually stipulated termination of the stay. After expiry of the period, the participant can only assert claims if he was prevented from complying with the deadline through no fault of his own.

11. Limitation period

Claims of the participant pursuant to Sections 651 c to f of the German Civil Code (BGB) arising from injury to life, body or health, which are based on an intentional breach of duty by Learn&Study or a legal representative or vicarious agent of Learn&Study, shall become statute-barred after two years. This also applies to claims for compensation for other damages that are based on an intentional or grossly negligent breach of duty by Learn&Study or a legal representative or vicarious agent of Learn&Study. All other claims pursuant to Sections 651 c to f of the German Civil Code shall become time-barred in one year. The limitation period begins on the day on which the stay should end according to the contract. If negotiations on the claim or the circumstances giving rise to the claim are pending between the participant and Learn&Study, the limitation period shall be suspended until the traveler or Learn&Study refuses to continue the negotiations. The limitation period shall not apply until three months after the end of the suspension.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Abschluss des Vertrags

Mit der Anmeldung bietet der Kunde Learn&Study den Abschluss eines Buchungsvertrages verbindlich an. Die Anmeldung sollte so früh wie möglich erfolgen. Nach Möglichkeit verwenden Sie für Ihre Anmeldung das Learn&Study-Anmeldeformular. Bitte senden Sie die Anmeldung vollständig ausgefüllt an uns. Der Vertrag kommt mit der Annahme der Anmeldung durch uns zustande. Die Annahme wird schriftlich bestätigt. Bei Minderjährigen ist die Anmeldung von dem/den Erziehungsberechtigen zu unterschreiben. Der Gerichtsstand ist Dillenburg in Deutschland. Es gilt Deutsches Recht.

2. Zahlung

Nach Vertragsabschluss ist mit Eingang der Buchungsbestätigung der vereinbarte anteilige Preis der Gesamtrechnung zu leisten. Die Anzahlung ist innerhalb von 2 Wochen zahlbar und wird dem Gesamtpreis angerechnet. Die Restzahlung ist bis spätestens 6 Wochen vor Reisebeginn fällig. Individuelle Absprachen zum Zahlungstermin werden in der Rechnung von uns festgehalten. Wir behalten uns das Recht vor detaillierte Informationen wie z. B. die Adress- und Kontaktdaten von Gastfamilien erst auszuhändigen, wenn der komplette Preis gezahlt wurde. Einladungs- und Bestätigungsschreiben für Visaanträge können wir erst nach Eingang der kompletten Zahlung erstellen und aushändigen.

3. Leistungen

Welche Leistungen vertraglich vereinbart sind, ergibt sich aus den Leistungsbeschreibungen auf der Website bzw. im individuell erstellten Angebot, sowie in der nach Buchung erstellten Buchungsbestätigung bzw. Rechnung. Wir behalten uns jedoch vor, eine Änderung der allgemeinen Angaben zu erklären, über die der Buchende vor Buchung selbstverständlich informiert wird.

4. Leistungsänderungen

Änderungen oder Abweichungen einzelner Leistungen von einem vereinbarten Inhalt des Buchungsvertrages, (z. B. Änderungen des Programmablaufs), die nach Vertragsabschluss notwendig werden und die von Learn&Study nicht wider Treu und Glauben herbeigeführt wurden, sind nur gestattet, soweit die Änderungen oder Abweichungen den Gesamtzuschnitt des gebuchten Aufenthalts nicht beeinträchtigen. Evtl. Gewährleistungsansprüche bleiben unberührt, soweit die geänderten Leistungen mit Mängeln behaftet sind. Learn&Study ist verpflichtet, den Kunden über Leistungsänderungen oder Abweichungen unverzüglich in Kenntnis zu setzen. Bei der Mitteilung einer wesentlichen Leistungsänderung hat der Kunde das Recht, ohne finanziellen Verlust von der Buchung zurückzutreten.

5. Umbuchung

Umbuchungswünsche bezüglich Termin, Unterkunft usw. können wir gerne bis 31 Tage vor Reisebeginn erfüllen, soweit uns dies möglich ist. Sollte sich der Teilnehmer nach Abschluss des Buchungsvertrages dazu entschließen, statt der ursprünglich gebuchten Reise eine andere Reise durchzuführen oder eine geeignete Ersatzperson zu stellen, so kann Learn&Study für diesen Mehraufwand eine Umbuchungsgebühr in Höhe von 30 € berechnen.

6. Ausschluss vom Aufenthalt

Learn&Study erwartet, dass der Teilnehmer die Sitten, Gebräuche und Gesetze des Gastlandes respektiert. Sollte der Teilnehmer gegen sie verstoßen, gibt der Teilnehmer Learn&Study die Möglichkeit, ihn nach schriftlicher Abmahnung im Wiederholungsfall, ohne Erstattung des Preises, vom weiteren Aufenthalt auszuschließen. Bei groben Verstößen (z. B. Straftaten wie vorsätzliche Körperverletzung, Diebstahl, Alkohol- bzw. Drogenkonsum, mutwillige Sachbeschädigung) kann auch ein sofortiger Ausschluss vom Aufenthalt in Betracht kommen. Entstehende Kosten gehen zu Lasten des Teilnehmers bzw. dessen Erziehungsberechtigten. Das Gleiche gilt auch, wenn der Teilnehmer das Miteinander in der Gruppe unzumutbar beeinträchtigt.
Sollte bei einem Schüler eine physische oder psyschiche Erkrankung vorliegen, die uns im Anmeldeformular oder bei späterem Auftreten nicht mitgeteilt wird, behalten wir uns das Recht vor, das Programm ohne eine Erstattung von Kosten abzubrechen.

7. Mängelanzeige

Der Teilnehmer muss Learn&Study oder unsere Vertragspartner umgehend über alle Beanstandungen hinsichtlich der vereinbarten Leistungen informieren, damit unverzüglich Abhilfe erfolgen kann. Unterlässt es der Teilnehmer schuldhaft, einen Mangel umgehend anzuzeigen, und erhält Learn&Study bzw. unser Vertragspartner dadurch keine Gelegenheit den Mangel abzustellen, ist eine Minderung des Preises ausgeschlossen.

8. Rücktritt des Teilnehmers

Der Teilnehmer kann jederzeit, auch aus sonstigen Gründen, vor Beginn vom Aufenthalt zurücktreten. Dem Teilnehmer wird empfohlen, den Rücktritt in Textform zu erklären. Maßgeblich für den Zeitpunkt des Rücktritts ist der Eingang der Rücktrittserklärung. Tritt der Teilnehmer vom Vertrag zurück, so verliert Learn&Study den Anspruch auf den vereinbarten Preis. Learn&Study kann jedoch nach § 651i Abs. 2 BGB eine angemessene Entschädigung für bereits getätigte Vorkehrungen und Vorbereitungen beanspruchen. Maßgeblich für die Berechnung der Rücktrittskosten ist der Zeitpunkt des Eingangs der Rücktrittserklärung bei Learn&Study. Die Höhe der Rücktrittskosten richtet sich nach dem Gesamtpreis. Unter Berücksichtigung der gewöhnlich ersparten Aufwendungen und des durch anderweitige Verwendung der Leistung gewöhnlich möglichen Erwerbs werden folgende pauschale Prozentsätze vom Preis als Entschädigung festgesetzt. Dem Teilnehmer bleibt es vorbehalten, dem Veranstalter Learn&Study selbst nachzuweisen, dass ihm keine oder geringere Kosten als die geltend gemachten Pauschalbeträge entstanden sind. Bei einem Rücktritt gelten folgende Stornogebühren: Bis 30 Tage vor Beginn des Aufenthalts 30 %. 29 bis 22 Tage vor Beginn des Aufenthalts 40 %. 21 bis 15 Tage vor Beginn des Aufenthalts 50 %. 14 bis 7 Tage vor Beginn des Aufenthalts 60 %. Ab 6 Tage vor Beginn des Aufenthalts 70 %. Rücktritt am Tag des Aufenthaltsbeginns oder bei Nichtantritt 90 %. Tritt der Kunde den Aufenthalt nicht an, ohne vorher den Rücktritt zu erklären, so gilt dies als am Abreisetag erklärter Rücktritt vom Vertrag. Stornierungen oder Teilstornierungen im voraus gebuchter Leistungen sind nach Aufenthaltsbeginn nicht mehr möglich. Bricht ein Teilnehmer ohne jedes nachweisliche Verschulden von Learn&Study den gebuchten Kurs oder das gewählte Programm ab, ist eine Rückerstattung ausgeschlossen. Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung. 

9. Rücktritt durch Learn&Study

Learn&Study kann vom Buchungsvertrag zurücktreten: Wenn der Vertragspartner seiner Zahlungsverpflichtung nicht nachkommt oder die vereinbarten Vertragsbedingungen nicht einhält. Wenn wegen nicht erreichter Teilnehmerzahl lt. Ausschreibung die Veranstaltung nicht stattfindet. So ist Learn&Study berechtigt, bis 6 Wochen vor Reisebeginn vom Vertrag zurückzutreten. In jedem Fall ist Learn&Study verpflichtet, den Kunden unverzüglich nach Eintritt der Voraussetzung für die Nichterfüllung des Aufenthalts hiervon in Kenntnis zu setzen und ihm die Rücktrittserklärung unverzüglich zuzuleiten. Der Kunde erhält den eingezahlten Preis unverzüglich zurück. Weitergehende Ansprüche seitens des Kunden sind ausgeschlossen.

10. Ausschluss von Ansprüchen

Ansprüche wegen nicht vertragsmäßiger Erbringung der vereinbarten Leistungen hat der Kunde innerhalb eines Monats nach der vertraglich vorgesehenen Beendigung des Aufenthalts gegenüber Learn&Study geltend zu machen. Nach Ablauf der Frist kann der Teilnehmer Ansprüche nur geltend machen, wenn er ohne Verschulden an der Einhaltung der Frist verhindert war.

11. Verjährung

Ansprüche des Teilnehmer nach den §§ 651 c bis f BGB aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer vorsätzlichen Pflichtverletzung von Learn&Study oder eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen von Learn&Study beruhen, verjähren nach zwei Jahren. Dies gilt auch für Ansprüche auf den Ersatz sonstiger Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung von Learn&Study oder eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen von Learn&Study beruhen. Alle übrigen Ansprüche nach den §§ 651 c bis f BGB verjähren in einem Jahr. Die Verjährung beginnt mit dem Tage, an dem der Aufenthalt dem Vertrag nach enden sollte. Schweben zwischen dem Teilnehmer und Learn&Study Verhandlungen über den Anspruch oder die den Anspruch begründenden Umstände, so ist die Verjährung gehemmt, bis der Reisende oder Learn&Study die Fortsetzung der Verhandlungen verweigert. Die Verjährung tritt frühestens drei Monate nach dem Ende der Hemmung ein.