Allgemeine Geschäftsbedingungen

Nachfolgend finden Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von „Learn&Study – German4Juniors – Alexander Henrich“, Rosenstraße 24, 35767 Breitscheid, Deutschland (internationale Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE226256912) – Diese Geschäfts-bedingungen sind die vertragliche Basis der Zusammenarbeit mit allen nationalen und internationalen Geschäftspartnern, genauso wie für direkte Individualbuchungen. Wenn es keine anderen schriftlichen Vereinbarungen gibt gelten diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen voll und ganz für alle Geschäftspartner.

Kenntnis und Einverständnis

Mit der Anmeldung eines individuellen Kunden oder einer Gruppe von Kunden bestätigen Sie, dass Sie diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen von „Learn&Study“ zur Kenntnis genommen haben und akzeptieren, so wie sie im folgenden beschrieben werden. Eine Anmeldung ist bindend, wenn wir diese erhalten haben, dennoch kommt der Vertrag erst zustande, wenn die die Anmeldung schriftlich von „Learn&Study“ bestätigt wurde.

1 Anmeldung
1.1 Unser Anmeldeformular finden Sie auf unserer Homepage. Für Anmeldungen muss unser Online-Buchungprogramm genutzt werden. Für minderjährige Teilnehmer muss in jedem Fall ergänzend zur Anmeldung die Elternerklärung ausgefüllt und unterschrieben werden. Buchung für Minderjährige ohne unterzeichnete Elternerklärung können nicht akzeptiert werden. Bitte beachten Sie auch, dass eine Teilnehmerreservierung erst gesichert ist, wenn der komplette Betrag bezahlt wurde. Bitte überweisen Sie den vollen Betrag an die Bankverbindung von „Learn&Study“, die Sie unter Punkt 2.4  finden. Wahlweise können Individualkunden auch direkt im Onlinebuchungsprogramm per Kreditkarte zahlen.

1.2 Nachdem wir die Buchung und die Elternerklärung erhalten haben erhalten Sie eine Buchungsbestätigung und eine Rechnung. Wenn Sie die Buchung in unserem Online-Buchungs-programm vornehmen, dann erhalten Sie die Dokumente automatisch, ansonsten erstellen wir die Dokumente nach Eingang Ihrer schriftlichen Buchung. Wenn Sie es wünschen, dann können wir die Unterlagen per E-Mail oder Fax schicken, aber auch der Versand per Express-Kurier (DHL oder UPS) ist gegen eine Extragebühr von ca. 70,– € möglich. Die exakte Gebühr hängt von der Länderzone ab.

1.3 Änderungen der Buchungen können kostenlos vorgenommen werden, wenn es sich um ein „Upgrade“ der bestehenden Buchung handelt, z. B. eine Verlängerung des Aufenthaltes. „Downgrades“ der Ursprungsbuchungen sind bis zu vier Wochen des Kursbeginns gegen eine Verwaltungsgebühr von 50,– € möglich. Bei Buchungsänderungen, die weniger als vier Wochen vor Kursbeginn vorgenommen werden behalten wir uns das Recht vor höhere Gebühren in Rechnung zu stellen.

1.4 Stornierungen und Änderungen müssen in schriftlicher Form erfolgen. Bis vier Wochen vor Kursbeginn betragen die Verwaltungskosten 50,– €. Danach bis zwei Wochen vor Kursbeginn berechnen wir eine Gebühr von 150,– €. Bei Stornierungen und Änderungen, die weniger als zwei Wochen vor Kursbeginn erfolgen berechnen wir eine Gebühr von 300,– €.  Unabhängig davon behalten wir uns das Recht vor höhere Gebühren zu berechnen, wenn durch die Stornierung entsprechend höhere Kosten z. B. für Unterkunft und Verpflegung anfallen. Wenn ein Teilnehmer nicht anreist ohne zu stornieren, dann ist die komplette Kursgebühr fällig. Das Gesetz für Stornierungen aus gravierendem Grund bleibt von diesen Stornierungsbedingungen unberührt.

1.5 Das Recht aus gravierendem Grund zu stornieren, z. B. Akute Gesundheitsprobleme, ein Unfall  oder Todesfall eines nahen Verwandten wird von den Stornierungsbedingungen von „Learn&Study“ nicht berührt. In jedem Fall benötigen wir einen verbindlichen Nachweis ausgestellt von einem Arzt oder einer Behörde, die den genannten gravierenden Grund bestätigt. Sollten gravierende Gründe für die Stornierung nachgewiesen werden, so erstatten wir den gezahlten Betrag, abzüglich der Bankgebühren, an die Person bzw. Institution zurück, die die Zahlung zuvor an „Learn&Study“ geleistet hat.

2 Zahlungsbedingungen

2.1 Die Preise für die Kurse und anderen Service sind immer für die auf unserer Homepage genannten Zeiten gültig.

2.2 Alle “Learn&Study-”Kurse sind umsatzsteuerbefreit.  Sollten einzelne Leistungen Umsatzsteuer enthalten, so ist diese schon in den veröffentlichten Preisen enthalten.

2.3 Alle Rechnungen werden in EURO (€) ausgestellt und sind in dieser Währung zu bezahlen. Der komplette Betrag für die gebuchten Leistungen (Paketpreis Residenzkurs plus Zusatzleistungen)  muss spätestens zwei Wochen nach Erhalt der Rechnung bezahlt werden, aber spätestens vier Wochen bevor der Kurs startet. Die Überweisung veranlassen Sie bitte an die Bankverbingung unter 2.4. Kreditkartenzahlungen können wir nur akzeptieren, wenn diese direkt bei Buchung in unserem Online-Buchungsprogramm ausgeführt werden. Bitte beachten Sie, dass Sie die Bankgebühren, die bei der Überweisung entstehen komplett übernehmen müssen. Sollte dies bei der Überweisung nicht geschehen sein, dann werden wir diese Gebühren bei Anreise der Teilnehmer kassieren. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Bestätigungen und Einladungen für Visaanträge nur erstellen können, wenn wir den vollen Betrag erhalten haben.

2.4 Bitte veranlassen Sie alle Banküberweisungen auf die folgende Bankverbindung. Geben Sie bitte die Rechnungsnummer und den Teilnehmernamen an:

Kontoinhaber: Alexander Henrich “Learn&Study”
Bank: Volksbank Dill eG
Kontonummer: 209 284 09
Bankleitzahl (BLZ): 516 900 00
SWIFT BIC: GENODE51DIL
IBAN: DE84 5169 0000 0020 92 84 09

3 Ankunft – Unterkunft – Ausflüge – Studienplatzvermittlung

3.1 Generell benötigen alle Teilnehmer einen Pass oder Personalausweis, der für die gesamte Zeit des Aufenthaltes in Deutschland gültig ist. Sollte der Pass oder Personalausweis während der Zeit des Aufenthaltes in Deutschland ablaufen/ungültig werden, so muss der Teilnehmer gemäß deutschem Gesetz das Land verlassen. „Learn&Study“ übernimmt dafür keine Verantwortung und Haftung und erstattet auch keine Kosten, wenn die Kursteilnahme auf Grund eines ungültigen Passes bzw. Personalausweises nicht möglich ist. Teilnehmer aus Staaten der Europäischen Union benötigen nur einen gültigen Personalausweis um nach Deutschland zu reisen. Teilnehmer aus anderen Staaten benötigen evtl. ein Visum. Bitte kontaktieren Sie rechtzeitig vor Anreise die zuständige deutsche Botschaft oder das zuständige Konsulat, um das Visum zu beantragen und Details über die aktuellen Visabestimmungen zu erfahren.

3.2 Sobald Sie eine Anmeldung vorgenommen haben – schriftlich oder direkt in unserem Online-Buchungsprogramm – erhalten Sie eine Buchungsbestätigung und eine Rechnung. Bitte überweisen Sie den vollen Betrag der gebuchten Leistungen via Banküberweisung auf das Bankkonto von „Learn&Study“ (Details siehe 2.4) oder zahlen Sie direkt mit Kreditkarte während des Anmeldeprozesses in unserem Online-Buchungsprogramm. Nach Erhalt der vollen Zahlung können wir Ihnen eine Zahlungsbestätigung und ein Einladungsschreiben zur Beantragung des Visums zur Verfügung stellen. Auf Anfrage senden wir Ihnen diese Visumsdokumente für eine extra Gebühr von ca. 70,– € per Express-Kurier. Bitte beachten Sie, dass der Visumsprozess eine Weile dauert.

3.3 Da wir gegenüber deutschen Behörden verpflichtet sind den Erhalt des kompletten Rechnungsbetrages zu bestätigen können wir das Einladungsschreiben nur versenden, wenn wir die komplette Zahlung erhalten haben. Bitte klären Sie alle Details zum Visaprozesse direkt mit der zuständigen deutschen Botschaft bzw. dem zuständigen deutschen Konsulat in Ihrem Land. „Learn&Study“ ist nicht für die Visabeantragung verantwortlich. Im Fall einer Visaablehnung behält „Learn&Study“ eine Bearbeitungsgebühr von 200,– € ein. Wir bitten Sie uns umgehend zu informieren, wenn sich die Visaerteilung verzögert oder das Visum abgelehnt wurde. Bitte beachten Sie, dass wir eine Erstattung nur vornehmen können, wenn wir ein offizielles Dokument als Beleg für die Visumsablehnung erhalten.

3.4 Residenzkurse werden in Darmstadt, Köln, Mannheim und Stuttgart angeboten. In allen Residenzen sind die Bäder und Toiletten im Zimmer (nicht auf dem Flur). Die Unterbringung erfolgt in Doppel-, Drei- oder Vierbettzimmern. Das Einchecken muss sonntags zwischen 10.00 Uhr und 16.00 Uhr erfolgen. Die Vollpension startet mit dem Abendessen am Ankunftstag (Sonntag) und endet mit dem Frühstück am Abreisetag (Samstag).

3.5 Alle angebotenen Flughafentransfers sind ein Shuttle-Service, so dass es zu Wartezeiten kommen kann. Wir versuchen die Wartezeiten möglichst kurz zu halten. Bitte beachten Sie, dass wir alle Flugdaten (Flugnummern, Ankunfts- und Abflugzeit sowie den Abflughafen) spätestens zwei Wochen vor Ankunft wissen müssen. Der so genannte „Service für unbegleitete Minderjährige“ (UM) kann auch nur durchgeführt werden, wenn dieser spätestens zwei Wochen vor Anreise gebucht wird.

3.6 Bitte beachten Sie, dass alle angegebenen Preise für Flughafentransfers nur für die Zeit von 8.00 Uhr bis 20.00 Uhr gültig sind (bei Anreisen an Sonntagen und Abreisen an Samstagen). Andere An- und Abreisezeiten können höhere Kosten verursachen, die wir Ihnen dann berechnen müssen.

3.7 Bei allen Sommer-Residenzkursen ist das angebotene, organisierte Freizeitprogramm im Preis enthalten. Das bedeutet: Nachmittags- und Abendaktivitäten, 1 Tagesausflug am Samstag (für diejenigen Teilnehmer, die an diesem Tag nicht abreisen). Der Deutschunterricht findet von Montag bis Freitag vormittags statt.

3.8 Für diejenigen, die unseren „University Placement Service“ buchen gelten auch die folgenden Regeln: Sollte die Bewerbung bei der ursprünglich ausgewählten Hochschule nicht erfolgreich sein, so wiederholen wir den Bewerbungsprozess bei maximal zwei weiteren Hochschulen. Sollte das Bewerbungsverfahren bei drei Hochschulen nicht erfolgreich sein, ohne dass den Bewerber dafür die schuld trifft, so erstatten wir die Servicegebühr, bis auf eine Bearbeitungsgebühr von 400,– €. Sollte der mangelnde Bewerbungserfolg am Verhalten des Bewerbers liegen (z. B. Unvollständige Unterlagen, Änderung des gewünschten Studienfaches etc.) so werden wir nichts erstatten.

4 Haftung und Sonstiges

4.1 Eine Buchung für Minderjährige erfordert immer eine unterschriebene Erklärung der Eltern bzw. Erziehungsberechtigten. „Learn&Study“ übernimmt nicht die Verantwortung und Haftung für minderjährige Teilnehmer. Insbesondere Mitarbeiter, Gruppenleiter und Cooperationspartner von „Learn&Study“ können nicht die gesetzliche Haftung und Verantwortung für Minderjährige übernehmen. Die Verantwortung von „Learn&Study“ ist darauf beschränkt die gesetzlichen Vertreter der Teilnehmer darüber zu informieren, wenn das Verhalten der Teilnehmer dazu Gründe liefert. Es können nur gesunde Teilnehmer angenommen werden.

4.2 Ein angemessenes Verhalten gegenüber Mitarbeitern der Residenz, anderer Teilnehmer, Klassenkameraden oder jeglichen Mitarbeitern von „Learn&Study“ genau so wie die pflegliche Behandlung des Gebäudes und der Ausstattung sind selbstverständlich.  In Fällen, in denen stark gegen allgemeine Regeln, Schul- oder Hausregeln oder gegen deutsches Gesetz verstoßen wird behält „Learn&Study“ sich das das Recht vor den Vertrag fristlos zu kündigen. In Fällen von undiszipliniertem Verhalten, Verstoß gegen Haus- oder Schulregeln, Gesetzesverstößen (z. B. Diebstahl) müssen Teilnehmer bzw. deren gesetzliche Vertreter sämtliche verursachten Kosten tragen, insbesondere auch die Kosten für die Nicht-Fortsetzung des Kurses, der Unterkunft und der frühzeitigen Abreise. “Learn&Study” wird in diesem Fall keine Kosten erstatten.

4.3 Mit Abschluss dieses Vertrages stimmt der Teilnehmer und dessen gesetzliche Vertreter den Schul- und Hausregeln von „Learn&Study“ zu. Die Regeln besagen u.a., dass Ausstattung der Residenz mit Vorsicht behandelt werden muss. Alle verursachten Schäden, ob absichtlich oder durch Nachlässigkeit, werden dem Teilnehmer belastet. Die Teilnehmer haften direkt gegenüber der geschädigten Partei. Die Teilnehmer müssen bei Anreise eine Kaution von 50,– € hinterlegen. Diese Kaution wird im Falle eines Schadens einbehalten. Sollte der verursachte Schaden höher sein, so wird auch dies in Rechnung gestellt. Sollte der Teilnehmer keinen Schaden verursachen, so erhält er die Kaution bei Abreise wieder ausgehändigt. Sollte die Kaution nicht im Vorfeld mit der Kurs-gebühr überwiesen worden sein, so wird diese direkt bei Anreise vom Teilnehmer kassiert.

4.4 In unseren Residenzkurs-Paketen ist eine Krankenversicherung inkludiert. Die Versicherung ist gültig für die Zeit des Aufenthaltes im Residenzkurs. Auf Anfrage teilen wir Ihnen die genauen Leistungen der Krankenversicherung gerne mit.

4.5 Alle Beschwerden und Probleme müssen während der Zeit des Aufenthaltes in Deutschland an „Learn&Study“ gemeldet werden. Nur in diesem Fall sind wir in der Lage zeitnahe Lösungen von Problemen im Unterricht, mit der Unterkunft etc. zu finden.

4.6 Für jegliche Verletzung von Leben, Laib und Gesundheit kann „Learn&Study“ nur verantwortlich gemacht werden, wenn dies durch einen Fehler von „Learn&Study“ verursacht wurde. Für jeglichen Schaden oder jegliche Verletzung, die ein Teilnehmer verursacht ist dieser direkt gegenüber der geschädigten Partei verantwortlich und haftbar. “Learn&Study” kann Regress von Teilnehmern fordern, für Schäden oder Verletzungen, die diese verursacht haben. “Learn&Study” trägt keine Verantwortung für minderjährige Teilnehmer. Eine ausgefüllte und unterschriebene Erklärung der Eltern bzw. Erziehungsberechtigten („Elternerklärung“) muss mit jeder Buchung für minderjährige Teilnehmer eingereicht werden. “Learn&Study” haftet nicht für den Verlust von persönlichen Gegenständen der Teilnehmer.

4.7 “Learn&Study” erlaubt seinen Partnern das Firmenlogo sowie Fotos und Graphiken, an denen „Learn&Study“ die Rechte hat und die zur Werbung für Angebote von „Learn&Study“ dienen unter bestimmten Voraussetzungen zu nutzen.

4.8 Die Preise und der Geltungsbereich der vertraglichen Leistungen sind bindend gemäß der Beschreibung auf unserer Homepage. Daneben behält sich “Learn&Study” das Recht vor Programmänderungen vorzunehmen, keine wesentliche Veränderung darstellen, auch Fehlkalkulationen, Tippfehler und Übersetzungsfehler können korrigiert werden. Ein Vertrag tritt in Kraft sobald eine Buchung schriftlich durch “Learn&Study” bestätigt wurde. Jegliche Abweichung der Bedingungen wie sie hier beschrieben wurden bzw. wie sie auf unserer Homepage veröffentlicht wurden muss schriftlich vereinbart werden mit “Learn&Study – Alexander Henrich”, Breitscheid in Deutschland. “Learn&Study” ist nicht haftbar für die Nicht-Durchführung von Programmen auf Grund von höherer Gewalt. Gerichtsstand ist Dillenburg, Deutschland. Es gilt das deutsche Gesetz.

“Learn&Study” – Januar 2015